Tiago Barros

Bio

Tiago Barros

Der brasilianische Saxofonist Tiago Barros lebt seit 2011 in der Schweiz. Im September 2016 hat er den Master of Arts in Musikpädagogik an der Hochschule für Musik – Abteilung Jazz in Basel erfolgreich abgeschlossen. Hauptfach Saxofon belegte er bei Prof. Domenic Landolf und Nebenfach Komposition bei Prof. Guillermo Klein. 

Er besuchte Workshops und Unterricht bei Andy Scherrer, Bänz Oester, Michael Chylewski, Larry Grenadier, Roman Dylag, Mark Turner, Johannes Enders u.a.

Seine erste musikalische Ausbildung (2004-2008) absolvierte er an der Universidade de Música Popular Brasileira „Bituca“ in Barbacena, Minas Gerais, Brasilien (Hauptfach Saxofon bei Prof. Cléber Alves; Harmonielehre und Arrangement bei Prof. Ian Guest).

2010 gewann Tiago in Brasilien den vom Savassi Jazz Festival veranstalteten Wettbewerb „Novos Talentos do Jazz“.
2008 gewann er den Preis „Jovem Instrumentista BDMG“, ebenfalls in Belo Horizonte.


Tiago Barros hat u.a. mit folgenden Musikern gespielt:
Dudu Lima, João Bosco, Túlio Mourão, Cléber Alves, Milton Nascimento, André 'Limão' Queiroz, Leila Pinheiro, Nelson Faria, Leny Andrade, Ney Conceição, Kiko Freitas, Gilvan de Oliveira, Dudu Penz, Mauro Martins, Edmundo Carneiro, Ricardo Fiúza, Viviane de Farias, Anissa Damali, Roberto Koch, Oliver Pellet Santos, Marc Sway

Projekte

Saxofonunterricht

Neben seiner Tätigkeit als Saxofonist, Komponist und Arrangeur bietet Tiago auch Saxofonunterricht für Anfänger und Fortgeschrittene jeden Alters in den Bereichen Jazz, improvisierte und brasilianische Musik an. Er hat langjährige Erfahrung im Unterrichten und hat im September 2016 den Master in Musikpädagogik am Jazzcampus in Basel erfolgreich abgeschlossen.

Für Fragen oder das Vereinbaren einer unverbindlichen Probelektion benutzen Sie bitte das Kontaktformular auf dieser Website oder senden Sie direkt per Klick eine Mail.

Por um bom motivo – CD

Die CD ist draussen! Digital erhältlich auf iTunes, Amazon, Spotify, exlibris und weiteren Plattformen im Internet.
Für CD-Bestellungen bitte das Kontaktformular benutzen (Preis: 25 CHF)

"His music strucks me as lively and original. His Brazilian roots and all jazz tradition melting and creating a very healthy, rhythmic and harmonic combination. It's a pleasure to hear it and a valid addition to the musical world."

Guillermo Klein - composer, arranger, pianist

Das erste Album mit Eigenkompositionen des Saxofonisten und Komponisten Tiago Barros ist im Februar 2016 erschienen.


Der Titel des Albums „Por um bom motivo“ bedeutet auf Deutsch „Aus gutem Grunde“, wobei im portugiesischen das Wort „motivo“ genau wie im Deutschen sowohl als Motiv im musikalischen Sinne, als auch als Motiv im Sinne von Grund verstanden werden kann. Auf dem Album finden sich vier Stücke, deren Titel alle das Wort „motivo“ beinhalten.

 

Obwohl die Kompositionen harmonisch relativ komplex sind, wirken die Melodien doch immer eingängig und sanglich, sie verlieren nie die Leichtigkeit und das Spielerische der Brasilianischen Folklore.

Das Album zeichnet sich durch eine warme und raffinierte Klanglichkeit aus, nicht zuletzt dank der ausserordentlichen Musiker. Die Rhythm Section ist durch und durch brasilianisch, bestehend aus kreativen und virtuosen Instrumentalisten, welche die Basis für diesen Sound liefern.

Die Melodien, Herzstück der musikalischen Arbeit, wurden alle für Bläser arrangiert, inspiriert durch typische Jazzformationen. Die Improvisation ist in allen Stücken präsent und einer der grössten gemeinsamen Nenner von Jazz und Brasilianischer Musik.

 

Tiago Barros – soprano, alto, tenor sax, compositions, arrangements
Oliver Pellet – guitar
Fernando Delgado – drums
Dudu Penz – bass
Fabian Willmann – bass clarinet
Wolfgang Zumpe – trumpet
Marc Roos – trombone
Simone Bollini – piano

Recorded: June 26, 27, 28 2015 at Jazz Campus Basel, CH

Mixing: Fernando Delgado – Belo Horizonte, Brazil
Mastering: Idee und Klang Studio Basel CH

Por um bom motivo – CD-Aufnahme & Tournée

Im Juni 2015 fand die Aufnahmesession für die erste CD mit Eigenkompositionen des Saxofonisten und Komponisten Tiago Barros statt.

Der Titel des Albums „Por um bom motivo“ bedeutet auf Deutsch „Aus gutem Grunde“, wobei im portugiesischen das Wort „motivo“ (deutsch: Motiv) genau wie im Deutschen sowohl als Motiv im musikalischen Sinne, als auch als Motiv im Sinne von Grund verstanden werden kann.
Das Stück „Por um bom motivo“ entstand zusammen mit einer Reihe von Stücken, deren Titel alle das Wort „Motivo“ beinhalten.


Forró do Hermeto

Forró ist Tanz, Fest und zugleich die Bezeichnung traditioneller Musik aus Nordbrasilien.
Hermeto Pascoal ist wohl einer der bekanntesten, schrägsten und zugleich produktivsten Musikerpersönlichkeiten, die Brasilien hervorbrachte. Seine unzähligen Kompositionen sind eine wilde Mischung aus brasilianischer Rhythmik, melodischen Phantasien, Einflüssen aus der Rockmusik und einer Prise Free Jazz. Überraschend und ungebändigt.
Das Quartett um den in Basel lebenden brasilianischen Gitarristen Oliver Pellet nimmt sich der Musik Hermetos an und bringt den Forró auf die Bühne.

Oliver Pellet – g
Tiago Barros – saxes
Florian Abt – b
Konrad Wiemann – dr

Forró do Hermeto

Tiago Barros Quarteto/Quinteto

Das Tiago Barros Quarteto/Quinteto spielt verschiedene Rhythmen aus Brasilien, unter anderem Bossa Nova, Samba, Baião, Choro oder Maracatú. Ein wichtiger Teil des Repertoires sind Eigenkompositionen, in denen sich brasilianische Musiktradition mit jazzigen Elementen vermischen. Dazu kommen Stücke von renommierten Komponisten wie Antônio Carlos Jobim, João Donato, Milton Nascimento und viele mehr, welche die Musiker mit viel Krativität und Spielfreude  zu interpretieren wissen.

Tiago Barros – as, ss, ts
Oliver Pellet – g
Simone Bollini – p
Dudu Penz – b
Fernando Delgado/Tobias Schmid – dr

Duo Minas

Duo Minas

Die beiden Musiker aus Minas Gerais, Brasilien, Ricardo Fiúza und Tiago Barros interpretieren eine feine Auswahl an brasilianischen Stücken aus der MPB (Música popular brasileira). Dazu gehören Komponisten wie Antônio Carlos Jobim, João Donato, César Camargo Mariano, Milton Nascimento und Djavan. Ergänzt wird das Repertoire von Jazzstandards.
Die Klanglichkeit der Duo-Formation schafft eine introvertiertere, intimere Atmosphäre und eignet sich für diverse Anlässe, wie Piano Bar, Cocktails etc.

Tiago Barros – saxes
Ricardo Fiúza – piano

Sound • Videos

Youtube Kanal

Konzerte

Freitag 09.12.2016

Privatanlass

Zürich

Anissa Damali Group

 

Vergangene Konzerte - Past concerts

Gastauftritt Eduardo Machado Trio

Bird's eye Jazz Club Basel

Gastauftritt Eduardo Machado Trio

Bird's eye Jazzclub Basel

Tiago Barros/Yuri Storione Duo

Hombis Salon Zürich

Musikalische Umrahmung Masterfeier Uni Basel

Uni Basel

Klangbasel

Ueli-Fähri, Basel

Klangbasel

Ueli-Fähri, Basel

Minigipfel - Jazzfestival Freiburg 2016 (DE)

Babeuf – Egonstrasse 16, Freiburg im Breisgau (DE)

Tiago Barros Quintett e Amigos - Master Abschluss-Konzert

Jazzcampus Basel

Tiago Barros/Yuri Storione Duo

Hombis Salon Zürich

Tiago Barros Quintett - CD-Taufe "Por um bom motivo"

ESSE Musicbar Winterthur

Clare Fischer Workshop

Jazz Campus, Utengasse 15, 4058 Basel

Big Band Jazzcampus Basel

Jazz Campus, Utengasse 15, 4058 Basel

Anissa Damali Trio

Basel

Tiago Barros Jazz Quartett

Milchhüsli Basel

Anissa Damali Quintett

Ewerk Freiburg (D)

Brasil meets Jazz

Trattoria Bar da Sonny

Forró do Hermeto

La Tour Vagabonde

Forró do Hermeto

Apawi Pure Lounge

Tiago Barros/Simone Bollini

Hombis Salon Zürich

Semesterkonzert Clare Fischer

Jazzcampus Basel

Bigband Semesterkonzert

Jazzcampus Basel

Duo Minas

Hombis Salon Zürich

Alcira Peña & Band

Hotel The Alpina Gstaad

Anissa Damali & Band

Apawi Pure Lounge

Martinu Festtage 2015 - Jazzcampus Big Band mit Marc Turner, Guillermo Klein, Jorge Rossy

Museum Tinguely Basel

Forró do Hermeto

Parterre Basel

Forró do Hermeto

APAWI PURE Lounge Basel

Forró do Hermeto

Parterre Basel

Forró do Hermeto

Quartiertreffpunkt Lola Basel

Forró do Hermeto

Jazzfestival Freiburg DE

Tiago Barros convida Guillermo Klein

Savassi Jazzfestival, Belo Horizonte, Brasil

Tiago Barros e Grupo

Bärechäller Aarburg

Tiago Barros e Grupo

Birdseye Jazzclub Basel

Tiago Barros e Grupo

Birdseye Jazzclub Basel

Tiago Barros e Grupo

Tiago Barros e Grupo

Birdseye Jazzclub Basel

Salsa Workshop Semesterkonzert

Club des Jazzcampus Basel

Bigband Semesterkonzert

Club des Jazzcampus Basel

Bigband der Jazzschule Basel

Club des Jazzcampus Basel

Masterfeier Uni Basel

Forró do Hermeto

Freiburg DE

Kontakt